Wochenspiegel

„Heimat – fragil“

KuKuK – GRAFFITI-Projekt für Jugendliche

Aachen. – Hast Du Bock auf Graffiti? Gemeinsam mit anderen Jugendlichen? Am KuKuK, an der deutsch-belgischen Grenze gibt es eine ca. 20m lange Garagenfläche, die ein „neues Gesicht“ bekommen soll.

Das Thema ist „Heimat – fragil“ – was so viel heißen will wie „zerbrechliche/empfindliche Heimat“?? – . Sebastian Schmidt, Künstler und Kunstpädagoge, lädt zur gemeinsamen Gestaltung ein. Das Ergebnis ist völlig offen, denn das wollen wir gemeinsam mit Dir/Euch entwickeln. Jeder/jede bringt seine Ideen ein und so inspirieren wir uns gegenseitig, um eine Geschichte über UNSERE HEIMAT zu entwickeln. Und dann geht’s los! Ein großer Haufen Dosen wartet darauf an die Wand zu kommen. Vorerfahrung brauchst Du keine, sie ist jedoch natürlich herzlich willkommen.

Infos unter http://www.kunstwerkstattmobil.de

Infos und Anmeldungen/Ticket unter http://www.grenzkunstroute.eu

Wann: 5. bis 9. Juli, täglich 10 bis 16 Uhr.

Wo: KuKuK, Außengelände/Garagentore.

Treffpunkt: KuKuK, ehemaliges Deutsches Zollhaus, Meeting-Point.

Weitere Termine: Präsentation und Abschlussfeier am Freitag 9. Juli, 16 Uhr. Teilnehmer: Max. 20, ab 14 Jahre, kostenlose Teilnahme, 2€ Schutzgebühr, Ticket erforderlich.

Öffnungszeiten: Das Graffiti ist nach Fertigstellung rund um die Uhr am KuKuK zu besichtigen.

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal