Wochenspiegel

Pilgerfahrt nach Kevelaer

Am Dienstag, 13. Juli

Kevelaer. – Es gibt gute Neuigkeiten! In Kevelaer wurde die Pilgersaison am 1. Mai feierlich eröffnet und es kommen wieder täglich Pilger an. Wir hoffen, dass die Entspannung anhält und organisieren unsere alljährliche Pilgerfahrt nun am Dienstag den 13. Juli. Das Programm in Kevelaer beginnt um 10.45 Uhr mit dem Eröffnungsgebet an der Gnadenkapelle, gefolgt von der Heiligen Messe um 11 Uhr. Für das Mittagessen im Goldenen Schwan kann man sich im Bus anmelden und ein Gericht auswählen. Um 14 Uhr beten wir den Kreuzweg in der Pax Christi Kapelle, danach kann man noch an der Pilgerandacht um 15 Uhr teilnehmen. Möglichkeit zur stillen Anbetung und zur Beichte besteht ebenfalls. Rückkehr in Eupen und Sankt Vith gegen 19.30 Uhr. Geistlicher Leiter der Pilgerfahrt ist wie immer, Pfarrer Jean Pohlen.

Die Wallfahrtsleitung Kevelaer empfiehlt vorerst allen Pilgern, die sich mit einer Gruppe auf den Weg machen wollen, sich unmittelbar vor der Wallfahrt testen zu lassen, sofern sie nicht bereits zweimal geimpft wurden (seit der zweiten Impfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein) oder als genesen gelten (positiver Befund, der nicht älter als ein halbes Jahr sein darf).

Wir bitten darum alle Pilger, vor der Abfahrt ihren Impfpass, auch wenn es noch der provisorische ist, oder einen negativen Test (nicht älter als 48 Stunden) vorzuweisen.

Alle weiteren Auskünfte erhalten Sie bei Albert und Hildegard Schneiders in Neidingen, wo Sie sich bis zum Mittwoch, den 7. Juli unter Tel. 080/228842 anmelden können. Die Abfahrtzeiten sind vorgesehen wie folgt:

Bus 1:

Bütgenbach, Domäne 07.00 Uhr (Halle Goenen);

Amel: Apotheke Hardy 07.15 Uhr

Sankt Vith: Parkplatz Rodter Straße: 07.30 Uhr

Bus 2:

Bütgenbach, Domäne 07.00 Uhr (Halle Goenen)

Eupen, Bosten: 07.30 Uhr

Eupen Werthplatz: 07.35 Uhr

Kelmis: 08.00 Uhr

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal