Wochenspiegel

Konzert an der Weimbs-Orgel in Elsenborn

„Ostbelgischer Orgelsommer ‘21“

Elsenborn. – Am Sonntag, 18. Juli um 16.30 Uhr, findet in der Pfarrkirche von Elsenborn die zweite Veranstaltung des „Ostbelgischen Orgelsommers ’21“ statt. In diesem Konzert an der kürzlich komplett ausgereinigten und überholten Weimbs-Orgel der Elsenborner Kirche nimmt der Organist Hans-Georg Reinertz die Zuhörer mit auf eine Orgelmusikreise durch das Europa des 16. und 17. Jahrhunderts. Diese Reise macht Halt in Stockholm, Amsterdam, Paris, London, Rom, Lüneburg und Madrid und endet in Brüssel. Abwechslungsreiche Werke von Andreas Düben, Jan Pieterszoon Sweelinck, Pierre Attaignant, Orlando Gibbons, Peter Philips, Girolamo Frescobaldi, Georg Böhm, Juan Cabanilles, Abraham van den Kerckhoven und Jean-François Dandrieu stehen auf dem Programm dieses etwa einstündigen Konzerts.

Hans-Georg Reinertz, Gründer und künstlerischer Leiter der Konzertgesellschaft „Musica Viva Eupen“, ist als Organist in der ostbelgischen Orgellandschaft seit über vier Jahrzehnten zuhause. Nach über 30-jähriger Tätigkeit als Kirchenmusiker an der St. Nikolauspfarrkirche in Eupen, leitete er von 2008 bis Juli 2018 die Musikakademie der DG.

Der Zugang zu den Veranstaltungen dieser Konzertreihe ist frei; eine Kollekte wird abgehalten zur Deckung der Unkosten (etwa 6 € pro Erwachsener).

Der „Ostbelgische Orgelsommer“ findet in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Pfarrgemeinden statt. Die geltenden Mundschutz-, Abstands- und Hygienemaßnahmen sind zu beachten.

Weitere Informationen sind unter http://www.musica-viva-eupen.ag.vu zu finden.

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal