Wochenspiegel

Spendenaktion im Restaurant „Dolce Vita“: 3.200 € für Flutopfer

Eupen. – Am 25. August organisierten Gino und Rita vom Restaurant „Dolce Vita“ in der Eupener Kirchstraße einen Pasta-Abend zugunsten der Flutopfer Ostbelgiens und der Grenzgemeinden.

Die Gäste hatten die Wahl zwischen drei Pasta-Gerichten und zahlten beim Verlassen des Restaurants, soviel sie mochten. Insgesamt kamen stolze 3.200€ zusammen, die als Spende an den Eupener Vinzenz Verein und den Bürgerfonds Ostbelgien der König-Baudouin-Stiftung fließen.

„Die Aktion war ein voller Erfolg.“, freute sich Bruno Creutz, Präsident des Vinzenz Vereins, (1. links) und bedankt sich bei allen Gästen und bei den Restaurantbesitzern für ihre Unterstützung.

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal