Wochenspiegel

Yonathan Avishai Trio (ISR/FR)

Piano Days Nachholtermin

Eupen. – Am Freitag, den 10. September 2021 tritt der israelisch-französische Pianist Yonathan Avishai mit Yoni Zelnik (Bass) und Donald Kontomanou (Schlagzeug) im Alten Schlachthof Eupen auf. Die Piano Days von Chudoscnik Sunergia konnten in ihrer ursprünglichen Form leider dieses Jahr nicht stattfinden. Deshalb freuen die Veranstalter sich umso mehr, die weltklasse Jazz-Virtuosen in Eupen empfangen zu dürfen. Einlass 19.00, Konzertbeginn 20.00.

Yonathan Avishai ist zweifellos eine der originellsten Stimmen seiner Generation.

Aufgewachsen in Israel und Japan, studierte er schon in sehr jungen Jahren Klavier und entwickelte dabei schnell eine Leidenschaft für den Jazz. Ab dem Alter von 14 Jahren leitete er seine eigenen Formationen, mit denen er in Clubs und auf Festivals im ganzen Land auftrat.

International bekannt wurde er als Pianist im Quartett des Trompeters Avishai Cohen, mit dem er tourte und zwei Alben bei ECM Records (Edition of Contemporary Music) veröffentlichte. Der französischste aller israelischen Virtuosen ist ein wahrer Erzähler, der die Zartheit zu seinem Markenzeichen gemacht hat.

Für diese Veranstaltung ist kein Covid-Safe-Ticket erforderlich.

Infos und Tickets unter:

http://www.alter-schlachthof.be

Kontakt: Chudoscnik Sunergia, info@sunergia.be, Tel. 087/59 46 20.

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal