Wochenspiegel

Kgl. Bienenzuchtverein Eupen feiert 125-jähriges Bestehen

Eupen. – Unser Verein, der Königliche Bienenzuchtverein Eupen und Umgebung von 1896, feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wird eine bebilderte Chronik von der Gründungszeit bis heute herausgegeben.

Außerdem ist am 2. Oktober im Hause Harna in Walhorn ein Festakt für die Vereinsmitglieder geplant. Der Referent Dr. Paul Siefert vom Institut für Bienenkunde Oberursel wird uns mit seiner Präsentation „Die Bienenhaltung unter der Lupe“ spektakuläre Einblicke in ein Bienenvolk bieten.

Nach kurzen Ansprachen von hiesigen Politikern sowie von Vertretern anderer Interessengruppen, die in Verbindung zu unserem Verein stehen, lassen wir den Abend in geselliger Runde ausklingen.

Unser Verein ist seinen Zielen stets treu geblieben. Die Aus- und Weiterbildung der Imker liegt uns sehr am Herzen. Beim jährlich stattfindenden Imkerkurs arbeiten wir eng mit dem Naturzentrum Ternell zusammen. Bei unseren monatlichen Treffen wird der Erfahrungsaustausch während der Rundtischgespräche sehr konkret, so manche Patenschaft und Hilfestellung ist hier entstanden.

Die Unterrichtung der Öffentlichkeit über die Wichtigkeit von bestäubenden Insekten und die Probleme in der Bienenhaltung ist ebenfalls eine wichtige Aufgabe unseres Vereins. So werden gezielt der Mangel an Blüten auf Wiesen und Feldern, der Gebrauch der Pestizide und Neonicotinoide, der Klimawandel usw. angesprochen und es wird gemeinsam nach Lösungen gesucht. In diesem Rahmen unterstützen wir umweltbezogene Projekte der einzelnen Gemeinden, wie z.B. das Maya-Projekt.

Den Mitgliedern des Imkervereins wird Hilfe bei der Bekämpfung von Bienenkrankheiten wie Varroamilben oder amerikanischer Faulbrut oder bei der Abwehr künftiger Angriffe der asiatischen Hornisse angeboten. Trotz all dieser Bedrohungen lohnt es sich, in die faszinierende Welt der Bienen einzutauchen. Wir als Imker sind die Lobbyisten dieser bestäubenden Insekten, die seit mehr als 30 Millionen Jahren die Erde bevölkern, denn ohne Bestäuber können wir nicht leben!

Informationen zu unserem Verein finden Sie unter http://www.bienenzuchtverein-eupen.eu

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal