Wochenspiegel

Pionier der „rein elektrischen Premium-Mobilität“

PR-Text: der neue BMW iX

Der BMW iX erzielt dank effizienter BMW eDrive Technologie und seines vollelektrischen Allradantriebs eine außergewöhnliche Reichweite sowie eine beeindruckende Beschleunigung aus dem Stand. Sein intelligentes BMW Operating System 8 lässt sich vollkommen intuitiv bedienen und hält sich automatisch immer auf dem neuesten Stand.

BMW bringt bei dem neuen Stromer die jüngsten Innovationen auf dem Gebiet der Fahrerassistenzsysteme und zudem die neue Generation des Bediensystems BMW iDrive auf die Straße. Letztere stellt, so der Autobauer, „die Zukunft der intuitiven Interaktion zwischen Fahrer und Fahrzeug“ dar. Und die gute Nachricht vorab: der neue BMW iX xDrive40 ist noch vor Ende des Jahres lieferbar. Bei den anderen Modellen sind die Lieferfristen unterschiedlicher Dauer.

Das erste von vornherein als Elektroauto konzipierte SUV der Marke verfügt über Allradantrieb und wird zunächst in zwei Motorisierungen mit jeweils unterschiedlicher Batteriegröße angeboten. Der BMW iX x-Drive 50 leistet 385 kW (523 PS) und hat eine WLTP-Reichweite von bis zu 630 Kilometern.

Das Drehmoment beträgt 765 Newtonmeter. Der iX x-Drive 40 hat eine Leistung von 240 kW (326 PS), ein Drehmoment von 630 Nm und kommt mit einer Batterieladung bis zu 425 Kilometer weit. BMW nennt Beschleunigungswerte von 4,6 bzw. 6,1 Sekunden für den Sprint von null auf 100 km/h. Später wird es noch den 440 kW (600 PS) starken iX M60 geben.

Gleichstrom kann mit einer Leistung von bis zu 200 kW (BMW iX x-Drive50) beziehungsweise bis zu 150 kW (BMW iX x-Drive40) geladen werden. So lässt sich der Ladezustand in etwas mehr als einer halben Stunde von zehn auf 80 Prozent erhöhen. Außerdem kann an einer Gleichstrom-Schnellladestation und bei einem Batterieladezustand von 10 Prozent die Reichweite innerhalb von 10 Minuten um bis zu 150 Kilometer (BMW iX xDrive50) beziehungsweise um mehr als 95 Kilometer (BMW iX xDrive40) erhöht werden.

Der BMW iX hat einen cw-Wert von 0,25. Das Cockpit besteht aus einem 12,3 Zoll großen Informationsdisplay und einem Control-Display mit einer Bildschirmdiagonale von 14,9 Zoll, die hinter einer gemeinsamen zum Fahrer gekrümmten Glasfläche liegen. Der digitale persönliche Assistent verfügt über zusätzliche Fähigkeiten und interagiert in Form einer neuen grafischen Gestalt und natürlicher Sprache mit den Fahrzeuginsassen.

Informieren Sie sich über den Pionier der „Premium E-Mobilität“ bei Ihrem BMW-Vertragshändler DISCAR in Eupen, Herbesthaler Str. 265 B. Tel. 087/590050.

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal