Wochenspiegel

CAP48

Post-it Verkauf für den guten Zweck

Ostbelgien. – Vize-Ministerpräsident Antonios Antoniadis (SP) war wie jedes Jahr mit seinem Kabinett zum Auftakt der CAP48 auf dem Eupener Werthplatz zugegen und verkaufte dort die Aktionstypischen Post-It’s für den guten Zweck.

Die ehrenamtlichen Verkäuferinnen und Verkäufer sammeln wieder Spenden für Projekte, die Menschen mit einer Beeinträchtigung unterstützen.

Bei der diesjährigen Aktion hofft auch ein Projektträger der Deutschsprachigen Gemeinschaft auf Unterstützung: Mit den Geldern soll die Einrichtung einer Immobilie am Eupener Werthplatz für die Tagesstätte Am Garnstock unterstützt werden.

Die Ehrenamtlichen sind zwischen dem 8. und 17. Oktober in vielen Geschäften und Supermärkten im Norden und Süden der DG unterwegs, um die Post-It’s an den Mann zu bringen.

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal