Wochenspiegel

Florian Schroeder: Neustart

Kabarett im Alten Schlachthof Eupen

Eupen. – Florian Schroeder gehört momentan zu den meist gefragten Kabarettisten im deutschen Fernsehen und präsentiert seine eigene TV-Sendung „Florian Schroeder Satireshow“ in der ARD. Er geht mit seinem Programm „Neustart“ auf Tour und wird unter anderem am Samstag, den 13. November in Eupen Halt machen. Denn… Schließlich ist es Zeit für einen Neustart – so sehr wie noch nie. Und zwar heute. Eigentlich schon gestern. Aber da hatten wir keine Zeit… Eine Veranstaltung von Chudoscnik Sunergia. Beginn: 20 Uhr.

Die Welt ist oft genug untergegangen, drehen wir sie einmal auf links! Florian Schroeder drückt den Reset-Knopf. An diesem Abend formatieren wir die Festplatte neu – jenseits von Weltuntergang und Erlösungsversprechen, jenseits von Hysterie und Gleichgültigkeit, jenseits von Gut und Böse. Reflexion statt Reflexe. Ein Virus hat gezeigt, was das unerreichte Ideal von Millionen selbsternannter Influencer weltweit war: viral zu gehen, die Menschheit zu infizieren – ganz ohne Anstrengungen. Und jetzt? Der Neustart wird kleiner, aber nicht enger; vorsichtiger, aber nicht ängstlicher; regionaler, aber nicht nationaler. Oder kommt doch alles anders? Neustart ist ein Abend in Masken – Schroeder setzt sie auf – nicht, um uns zu schützen vor Infektionen, sondern um uns zu impfen mit dem Wahnsinn. Denn in jedem Wahnsinn liegt eine Wahrheit und jede Wahrheit braucht eine Spur Wahnsinn. Wenn alle „Game over“ rufen, setzt Schroeder auf Neustart! Der Moderator der „Florian Schroeder Satireshow“ für das Erste ist ein gefragter Meinungsbildner der jungen Generation und gern gesehener Gast in Talkshows. Seine Marke: die genaue Beobachtung der politischen und gesellschaftlichen Situation. Er ist immer aktuell, analysiert, bewertet und hinterfragt.

Infos & Tickets:

http://www.alter-schlachthof.be.

Kontakt: Chudoscnik Sunergia,

info@sunergia.be, Tel. 087/594620.

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal