Wochenspiegel

Westwall, Hexenplatz und Vennbahn

Region und Geschichte im Grenzland

Eupen/Simmerath. – Am Sonntag, den 14. November organisiert das Haus Ternell von 10.00 bis 14.00 Uhr eine ca. 12 Km lange Wanderung mit dem dipl. Naturführer David Mirche.

Der Weg führt zum großen Teil über die Beton-Panzersperren des Westwalls, vorbei an alten Buchenhecken und renaturierten Heide- und Moorgebieten.

Im Mittelpunkt der Tour stehen der Bau der moosbewachsenen Monstrosität, die kuriosen Grenzen zwischen Belgien und Deutschland sowie das weitgehend unbekannte Kranzbrucher Venn mitsamt seinen Bewohnern.

Treffpunkt ist der Parkplatz zum Eifelkreutz am Friedhof in Simmerath (D). Bitte Verpflegung und festes, knöchelhohes Schuhwerk mitbringen. Teilnahmegebühr: 9€ für Erwachsene – 5€ für Kinder.

Anmeldungen bitte bis spätestens 13. November an das Haus Ternell unter Tel. 087/552313 oder per E-Mail an info@ternell.be (bitte Namen und Telefonnummer angeben). Weitere Veranstaltungen finden Sie auf unserer Website http://www.ternell.be.

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal