Wochenspiegel

Ein Abend mit Hercule Poirot

Eupen. – Am 17. November im Jünglingshaus. Wer kennt ihn nicht, den etwas schrulligen Detektiv belgischer Abstammung, den Agatha Christie – quasi als männliches Pendant zu ihrer berühmten „Miss Marple“ – in zahlreichen Kriminalfällen ermitteln lässt? Hercule Poirots Ermittlungen führen ihn diesmal buchstäblich in die Hölle. So heißt nämlich der angesagte Nachtclub der russischen Gräfin Vera Rossakoff, in dem es einen wirklich teuflischen Fall zu lösen gilt. Dort bekommt er es nicht nur mit einem leibhaftigen Zerberus zu tun, sondern auch mit vielen dubiosen Persönlichkeiten.

Ein Abend mit einem Klassiker, der spannende Unterhaltung und Zerstreuung verspricht. Es lesen Jutta Sophie Charlotte Kröhnert und Markus Hesterkamp.

Dies ist eine CST (Covid Safe Ticket) Veranstaltung. Beginn der Lesung 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Tickets sind erhältlich bei KultKom, Kirchstraße 15, Tel. 087/74 00 28 (Mo-Fr: 9-16 Uhr), oder per Online-Reservierung unter http://www.kultkom.be; VVK: 10 €/8 €/, AK: 12 €/10 €.

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal