Wochenspiegel

Weihnachten in der Stadt

Kettenis. – Nachdem im letzten Jahr die Veranstaltungsreihe „Weihnachten in der Stadt“ wegen Corona Maßnahmen ausfallen musste, wird es in diesem Jahr eine Neuauflage der Konzerte geben. Die teilnehmenden Chöre und Musikensembles werden an allen vier Adventssonntagen besinnliche Musikbeiträge vortragen und möchten damit Ihre Seele berühren.

Am 28. November, um 19 Uhr startet das erste Benefizkonzert in der Pfarrkirche St. Katharina in Kettenis. Das Kgl. Mandolinenorchester Eupen, Cantabile und Quattro Lamiere werden den ersten Abend gestalten. Sie möchten Sie mit Werken von u.a. Händel, Vivaldi, Beethoven, Franck, Ritter und Sporken dazu einladen, die taktvolle und verborgene Hilfe des Vinzenz Vereins mit einer Spende zu unterstützen. Der Eupener Vinzenz Verein unterstützt ehrenamtlich und in größter Diskretion notleidende Menschen unserer Stadt. Neben Menschen mit bescheidenen Renten und zu hohen medizinischen Kosten, Arbeitslose, Alleinerziehende, Flüchtlinge kommen in diesem Jahr die vielen Opfer der Flutkatastrophe im Juli dazu. Laut neuer Corona Bestimmungen sind die Konzerte mit Covid-Safe-Ticket und Maske zugänglich.

Die gestaltenden Ensembles würden sich freuen, Sie an diesem Abend begrüßen zu dürfen, um Sie mit ihrem Gesang und ihrem Spiel dem Alltag zu entreißen und Sie zur Unterstützung unserer hiesigen Notleidenden zu ermutigen.

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal