Wochenspiegel

Kunstprojekt

VoG Die Unterstadt – Ein starkes Viertel

Eupen. – Die Überschwemmung vom letzten Sommer hat tiefe Spuren hinterlassen. An und in vielen Häusern sind die Auswirkungen der Flutkatastrophe noch immer gut sichtbar. Jedoch hat das Unglück auch weniger sichtbare, nicht weniger schmerzhafte Spuren in den betroffenen Menschen hinterlassen.

Das Kunstprojekt Wasserspiegel möchte sich diesen, den inneren Spuren, die die Flutkatastrophe hinterlassen hat, zuwenden und bietet an zwei Wochenenden im Sommer einen Raum, dem Erlebten über das Malen und Zeichnen Ausdruck zu verleihen. Geleitet wird das Projekt durch Sebastian Schmidt (www.atelier-dein-raum.de) und organisiert durch die VoG Die Unterstadt – ein starkes Viertel.

Die Teilnahme ist kostenlos. Keinerlei künstlerisches Talent oder Vorerfahrung sind erforderlich. (beides ist natürlich herzlich willkommen) Die entstehenden Bilder schenken einen Spiegel, über die Geschehnisse ins Gespräch zu kommen. Dies in Gemeinschaft mit anderen Menschen in einem geschützten Rahmen zu erleben, kann Erleichterung verschaffen und ein Gefühl von Verbundenheit erzeugen.

Termine: Unverbindlicher Infoabend: 22. Juni, Weser-Pavillon, 19 Uhr. 2. und 3. Juli und/oder 13. und 14. August von 10-17 Uhr. Ort: Eupen Unterstadt. (wird nach Anmeldung bekannt gegeben) Anmeldung: unterstadt.starkes.viertel@gmail.com.

Dieses Projekt wird unterstützt durch das Belgische Rote Kreuz.

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal