Wochenspiegel

Esther Margraff & Michael Hooymann

Finissage:

Eupen. – Die Foto-Künstlerin aus Eynatten und der Kölner Fotograf teilen beide dieselbe Leidenschaft: die digitale Fotomontage. Am Samstag, den 10. Mai wird die Doppelausstellung in der Nisperter Galerie vorn und oben geschlossen. Zur Finissage ist die Gallerie von 13-18 Uhr geöffnet.

Esther Margraff zeigt unter dem Titel „aufgetischt!“ diverse montierte Tisch-Versionen als Fotoprints. Inspiriert von einem großen, in der Galerie platzierten Chippendale-Tisch, hat sie an die 30 verschiedene Motive und Variationen des Tisches fotografisch dekliniert. In ständig wechselnden Formen begegnet ein und derselbe Tisch dem Betrachter als Lebewesen oder lebendiger Platzhalter.

In den digitalen Phantasie-Welten des Michael Hooymann sind es Mundschläuche, die die Motivik seiner Bilder bestimmen.

Ausgehend von einem Selbstportrait des Künstlers sind so über 20 Jahre lang die unterschiedlichsten „Foto-Gene“ entstanden.

Die Ausstellung „fotogene“ zeigt einen Querschnitt seiner Arbeiten aus zwei Dekaden.

Beide Künstler lieben die Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitungsprogramme, die ihnen die Grundlagen einer schier unerschöpflichen Phantasie-Architektur bieten.

Die Doppelausstellung schließt am 10. Juli in der Galerie vorn und oben im Katharinenweg 15a.

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal