Wochenspiegel

Corporate-Games machen müde Teams wieder munter

PR-Text

Bütgenbach. – Vom 16.-18.9.2022 messen sich Teams aus Unternehmen und Institutionen, aber auch Freundeskreisen und Vereinen, in Worriken. 14 Sportarten sind im Angebot. Ab sofort können sich die Teams anmelden. Triathlet oder gar Iron-Man muss man nicht sein, um bei den Corporate-Games, der Olympiade der Unternehmen, mitzumachen. Aber es schadet auch nicht. „Wir wollen ein möglichst breites Spektrum an Menschen erreichen, egal welchen Alters, Geschlecht, Sportlichkeit oder Behinderung“, sagt der Unternehmensberater Carsten Zielke, der die Corporate-Games vom 16. bis 18. September 2022 in die Euregio nach Worriken holen will. Die Idee der Corporate Games, die im englischsprachigen Raum Großevents sind, entstammt dem betrieblichen Gesundheitsmanagement. Ein Team aus einem oder mehreren Unternehmen bereitet sich auf den Wettkampf vor, tut so etwas für die Gesundheit und wächst zusammen.

Um möglichst viele Betriebe und Belegschaften anzulocken, hat Zielke die Sportarten so ausgewählt, dass möglichst für alle etwas dabei ist. Wer es lieber ruhiger mag, stellt sich den Wettbewerben im Petanque oder Schach. Das Programm reicht von eher lustigen Sportarten wie Drachenboot und Cartfahren bis zum Sprinttriathlon. Es gibt übrigens auch ein faires Punktesystem, das auch kleinen Teams die Chance gibt, den Sieg in der jeweiligen Sportart zu erzielen. Das Angebot richtet sich an Teams aus Unternehmen, Behörden und Institutionen, aber auch Freundeskreise und Vereine sind willkommen.

Natürlich gehören auch die Ehepartner und Familien dazu. Entweder machen sie selbst bei den Wettkämpfen mit oder sie unterstützen ihre Helden mit Essen, Trinken und Jubel. Natürlich gehört auch das Feiern dazu. Wer sich bis zum 31.7. Anmeldet, bekommt für das „Oktoberfest“ am Samstag (17.9.) freien Eintritt.

Informationen:

http://www.corporate-games.eu

Kontakt: Tel.: +49 2408/7199500 –

info@corporate-games.eu

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal