Wochenspiegel

Das Stadtmuseum ruft zu den Fahnen

PR-Text: Sonderausstellung

Eupen. – Sie sind bestickt, bemalt und von Hand gefertigt. Große und kleine Einzelstücke aus Wollstoff, Samt und Seide geben Einblick ins Vereinswesen des 19. Jahrhunderts und beleuchten die frühere Euphorie rund um den Fahnenkult. Dabei zeigt die Ausstellung besonders symbolträchtige Fahnen mit Bezug zu wichtigen Vereinskategorien wie den Turnclubs, Schützen- und Gesangsvereinen sowie manchen geselligen Vereinigungen. Welche Spuren Flaggen, Standarten und Wimpel in unserem alltäglichen Sprachgebrauch hinterlassen haben und welche international verstehbaren Botschaften sie vermitteln, erläutert die Ausstellung ebenso. Sie wurde in Zusammenarbeit mit dem EGMV konzipiert und ist bis zum 2. Oktober von dienstags bis sonntags zwischen 13 und 17 Uhr zugänglich. Öffentliche Führung werden am Freitag, 12. August, Donnerstag, 1. September und Mittwoch, 21. September um jeweils 19 Uhr angeboten. Kostenbeitrag 5€ pro Person. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Stadtmuseum Eupen, Gospertstraße 52-54 in B-4700 Eupen. Tel. 087/7400 05 oder gerne per E-Mail an

info@stadtmuseum-eupen.be

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal