Wochenspiegel

Königsball

Ketteniser Schützen

Kettenis. – Nachdem am Sonntag, dem 26. Juni, Herbert Nols den Königsvogelschuss der Kgl. Sankt Sebastianus-Schützen Kettenis für sich entscheiden konnte, wurde eine Woche später dessen Proklamation im Rahmen eines festlichen Königsballes zelebriert.

So fanden sich am Abend des 2. Juli die Schützen und deren Freunde in der Aula der Grundschule Kettenis ein, wo nach zweijähriger pandemiebedingter Auszeit wieder ein stimmungsvoller Abend anbrach.

Der neue ketteniser Schützenkönig, Herbert, samt seiner Königin, Helene, eröffneten den Ball mit einer gekonnten Tanzeinlage.

Bei guter Stimmung und ausgezeichneter Bewirtung wurde dann bis in die Nacht gefeiert, wobei insbesondere auch unsere Jugendlichen um ihren ebenfalls neu proklamierten Prinzen Peter Heinzl für ausgelassene Stimmung auf und neben der Tanzfläche sorgten.

Des Weiteren gab es verschiedene Ehrungen für sportliche Leistungen:

Die Jugendmeisterschaft mit dem Luftgewehr gewann unter 14 teilnehmenden Jungschützen Timea Heinzl knapp vor ihrer Schwester Tabea (Platz2), sowie Loic Leyens und Jill Lamberty, die sich punktgleich den dritten Platz teilten.

Darüber hinaus wurden Mario Leyens (Saison 2019/20) und Tabea Heinzl (Saison 2021/22) für die besten Resultate der ketteniser Sportschützen bei den FVDG-Meisterschaften geehrt.

Alles in allem blicken wir auf einen gelungenen Abend zurück und freuen uns auf die kommende Saison mit König Herbert und Prinz Peter.

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal