Wochenspiegel

Matineekonzert mit Sanaz & Friends

Alter Schlachthof

Eupen. – Am Sonntag, dem 27. November, gastieren Sanaz & Friends im Alten Schlachthof Eupen. Sanaz ist eine Dichterin und Sängerin mit iranischen Wurzeln. Ihre Lieder und Gedichte gehen unter die Haut. Sie handeln von der Sehnsucht nach Liebe, Freiheit und Selbstbestimmung. Organisiert wird ihr Konzert von der Kulturvereinigung Chudoscnik Sunergia. Konzertbeginn: 11 Uhr. Kaffee und Croissants im Eintrittspreis inbegriffen. In den Tiefen des orientalischen Denkens gibt es eine Idee. Es ist der Wunsch, Ruhe, Stille und Gelassenheit im Leben zu erlangen. Es ist ein berauschendes Gefühl. Es ist genau das, was Sanaz in ihrer Musik zum Ausdruck bringen will. Ihre neue CD präsentiert Lieder, die von der Liebe, der Fremde, von der Menschlichkeit und der Verlorenheit sprechen. Sie sind auf dem Hintergrund einer großen kulturellen Symbiose von aserbaidschanischen, persischen, arabischen, türkischen und armenischen Musiktraditionen entstanden. Sanaz ist in der persischen und aserbaidschanischen Musiktradition verwurzelt. Mit ihren neuen Liedern taucht sie dort wieder ein. Mit ihrer neuen Platte zeigt sich, dass Sanaz alle diese Einflüsse zu einem eigenständigen Repertoire verbunden hat. Der Einfluss all dieser musikalischen Kulturen hat eine Musik entstehen lassen, die durch einen leidenschaftlichen Gesangsstil und durch einen überaus komplexen und exakt eingehalten Rhythmus geprägt ist.

Die musikalische Spiritualität ist hier eng mit klaren melodischen Einheiten und einem tiefen Respekt vor den Texten verknüpft. Die Menschen im Orient hängen sehr am gesprochenen Wort, und es existiert kaum Musik ohne Gesang. Das ist charakteristisch für diese Musik. Doch Sanaz ist nicht nur eine Sängerin, sondern auch eine Poetin. In ihren Liedern pflegt sie die Kunst des Wortes. Denn die Iraner pflegen seit jeher die kunstvoll gestaltete Lyrik. Und die Musik ist eine Ergänzung und Verschönerung des Inhaltes.

Die Spiritualität und Vielfalt dieser Musik ist beeindruckend. Die Präsenz von Sanaz‘ Stimme wirkt sofort intim und gefühlsgeladen.

Die Ausdruckskraft ihrer Stimme, besonders wenn sie die persischen und aserbaidschanischen Balladen singt, lässt sie zu einem einzigen Genuss werden. Infos und Tickets unter:

http://www.alter-schlachthof.be

Kontakt: Chudoscnik Sunergia,

info@sunergia.be, Tel. 087/59 46 20.

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal