Wochenspiegel

Zuschüsse an die Flutopfer

Belgisches Rotes Kreutz

Eupen. – Dank der Unterstützung des Belgischen Roten Kreuzes kann die Stadt Eupen den Opfern der Flutkatastrophe Zuschüsse für die Beratung durch Bauexperten, für die Miete oder den Ankauf von Bautrockner oder für Statikergutachten auszahlen. Auch für die Bescheinigung der Konformität der Elektro- oder Gasinstallation nach Reparatur stehen Zuschüsse zur Verfügung. Bis zum 20. Dezember, können folgende Prämien und Zuschüsse noch beantragt werden: Vom Belgischen Roten Kreuz finanzierte Zuschüsse, die die Stadt auf Vorlage von Rechnungen gewährt: Zuschuss für Statikergutachten (max. 400€), Zuschuss für Wiederinbetriebnahme der Gas- und/oder der Elektroinstallation (max. 200€ pro Installation), Zuschuss für Beratung durch Bauexperten (max. 120€), Zuschuss für Miete oder Kauf von Bautrocknern (max. 500€), Ores Prämie von 550 Euro (Einmalige Prämie die über das ÖSHZ angefragt werden kann).

Der Sozialtarif kann ebenfalls wieder beantragt werden (bis August 2023). Für Informationen und Hilfe zum Ausfüllen der Anträge stehen die Angestellten im Pavillon gerne zur Verfügung.

Kontakt: Vor Ort auf dem Scheiblerplatz, Telefonisch: Pascale Corman, 0491/866489 oder Per E-Mail: wau@eupen.be.

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal