Wochenspiegel

Europa kreativ

Deine Auseinandersetzung mit dem Europagedanken zählt

Ostbelgien. – Du bist zwischen 3 und 25 Jahre alt, lebst in Ostbelgien und hast dich schon immer für Europa und unsere Rolle als Europäer interessiert? Vor Kreativität schreckst du nicht zurück? Dann bist du hier an der richtigen Stelle!

Die Initiative „Europa kreativ“, die 2013 von Karl-Heinz Lambertz gegründet wurde, verfolgt das Ziel, das Europabewusstsein bei den Kindern und Jugendlichen aus Ostbelgien zu stärken. Bei der Teilnahme am Wettbewerb erhältst du die Möglichkeit, dich künstlerisch mit Europa auseinanderzusetzen. Dazu kannst du entweder ein Projekt oder einen Wettbewerbsbeitrag einreichen. Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: Du kannst entweder einen Text schreiben, ein Bild malen, einen Film drehen, ein Kunstwerk schaffen oder dich anderweitig kreativ mit Europa auseinandersetzen. Es ist egal, ob du alleine, mit deiner Jugendgruppe, im Verein oder mit deiner Klasse teilnimmst. Wichtig ist nur, dass der Fokus auf Europa liegt.

Mach‘ mit und reiche dein Projekt oder deinen Wettbewerbsbeitrag noch bis zum 31. März 2023 im Jugendbüro der Deutschsprachigen Gemeinschaft ein.

Folgende Fragen können dich dazu inspirieren: Was bedeutet Europa für mich im Alltag? Was heißt es, Europäer zu sein? Welche Zukunft hat Europa nach Corona? Was kann Europa für Kinder und Jugendliche tun?

Nachdem alle Projekte begutachtet wurden, legt die Jury die Gewinner nach den Kriterien Kreativität und Stärkung des Europabewusstseins fest.

Die Gewinner werden am 3. Mai bei einer Preisverleihung vom Parlamentspräsidenten Karl-Heinz Lambertz persönlich ausgezeichnet.

Die Antragsformulare und weitere Informationen zu der Initiative findest du auf der Webseite des Jugendbüros (www.jugendbuero.be).

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal