Wochenspiegel

Kloster Garnstock

Historische Krippe

Eupen. – Die Krippenbauer des ehemaligen Franziskanerklosters Garnstock, zwischen Eupen und Baelen gelegen, haben wie seit über achtzig Jahren Hand angelegt, um die traditionelle Landschaftskrippe zu gestalten.

Sie ist eine der größten ihrer Art in ganz Belgien und präsentiert sich jahrein jahraus in neuem Gewand. Noch bis Freitag, dem 3. Februar kann sie täglich von 9 bis 17 Uhr besucht und bestaunt werden. Für die beeindruckende Anlage wurden traditionell zahlreiche historische Figuren (die ältesten sind von 1938), Tannenbäume, frisches Moos und eine ansprechende Beleuchtung in Szene gesetzt. Leise Weihnachtsmusik sorgt zudem für eine einzigartige Atmosphäre. Einen Besuch der Krippe sollte man sich auch diesmal nicht entgehen lassen.

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal