Wochenspiegel

Tierspuren im Winter

Naturzentrum Haus Ternell

Eupen. – Bei diesem Schnupperkurs beschäftigen wir uns mit den Grundtechniken zum Bestimmen von Spuren und Trittsiegeln unserer heimischen Wildtiere. Auf der Suche nach ihren Spuren und Fährten lernen wir genauer hinzugucken und unsere Wahrnehmung zu schärfen. Wir erweitern unser Blickfeld und nähern uns ihnen fragend, lernen die unterschiedlichen Zeichen und Abdrücke zu unterscheiden und zu interpretieren. Dadurch ist es möglich, Klarheit darüber zu erhalten, welche Tiere in der Umgebung leben und wie sie sich verhalten. Zudem ergeben sich wichtige Erkenntnisse über ihre Lebensweise und Gewohnheiten. Beim Spurenlesen geht es auch darum der Natur möglichst wertfrei zu begegnen. Spuren- und Fährtenlesen ist für viele Naturvölker seit Jahrtausenden überlebenswichtig.

Es ist eine grundlegende und notwendige Fähigkeit um sich in der Wildnis zu orientieren und um an Nahrung, Wasser, Kleidung und Werkzeug zu gelangen. Die Veranstaltung ist als Einstieg für Interessierte und Anfänger konzipiert. Diese Veranstaltung mit Naturführer und Wildnispädagoge Udo Steinert findet am 22. Januar von 10.30 bis 14 Uhr statt. Der Kostenbeitrag beläuft sich für Erwachsene auf 20€ und für Kinder auf 13€. Treffpunkt ist am Haus Ternell in Eupen. Bitte sehen Sie dem Wetter angepasste Kleidung, ein Metermaß und Notizblock mit Bleistift vor. Anmeldungen bitte bis spätestens 20. Januar um 12 Uhr an das Haus Ternell unter der Telefonnummer 087/552313. oder per E-Mail an info@ternell.be (bitte Namen und Telefonnummer angeben).

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal