Wochenspiegel

Sinnhalt

Das Forum der Baha’i-Gemeinde

Eupen. – „Erschaffe in mir ein reines Herz, o mein Gott, und schenke mir wieder ein ruhiges Gewissen, o meine Hoffnung.“ Sehnsucht nach einer Zeit der Unschuld ist meistens nur eine Art Nostalgie für etwas, das vielleicht niemals wirklich war.

Aber hier, mit ein paar Worten versichert uns Baha’u’llah (Stifter der Baha’i-Religion, 1817-1892), dass ein reines Herz und ein ruhiges Gewissen nicht nur möglich sind, sondern zu unserem geistigen Erbe, unsere Grundausstattung gehören. Wie dieses kurze, aufmunternde Gebet weitergeht, und warum eine solche Haltung so wichtig ist, können sie am Donnerstag, dem 26. Januar um 19.30 Uhr im Eupener Baha’i-Zentrum (Schilsweg 83) erfahren.

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal