Wochenspiegel

Landschaftskrippe

Baelen/Eupen.- Die Krippe gehört zweifellos zu den schönsten weihnachtlichen Symbolen in der christlichen Welt. Seit über 80 Jahren ist im ehemaligen Franziskanerkloster Garnstock an der Grenze von Eupen nach Baelen eine Landschaftskrippe zu bewundern, die landesweit wohl zu den schönsten ihrer Art zählt. Eine der Attraktionen sind die bis zu anderthalb Meter großen buntbemalten Heiligen Drei Könige, die sich in ihren prächtigen Gewändern um das Jesuskind im Stall in stiller Anbetung drängen. Die Garnstock-Krippe wurde mit vielen Naturmaterialien gestaltet. Nicht zuletzt zeigt sie die Familie als einen Schutzraum, in der Geborgenheit herrscht. Leise Weihnachtsmusik sorgt für eine einzigartige Atmosphäre. Einen Besuch der Krippe sollte man sich nicht entgehen lassen: Sie ist noch bis zum 5. Februar täglich von 9 bis 17 Uhr zugänglich.

Die elementaren Hygienemaßnahmen (AHA-Regeln) sind selbstverständlich auch in der Kirche einzuhalten.

Kommentieren

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal