Wochenspiegel

Aktive Kleintierzüchter

Interprovinz- und Provinzschau

Ostbelgien/Battice. – Obschon die große Ausstellung in Bütgenbach leider abgesagt wurde, durch die Corona-Krise, haben oder finden andere Ausstellungen statt. Die Kleintiergesellschaft REK VoG, mit den angeschlossenen Königlichen Kleintierzuchtverein von Raeren, Eupen-Kettenis und Kelmis, nahmen in Xhendelesse, Battice und Manhay mit Erfolg teil. Sogar Championatspreise gingen an die Eupener Züchter, in den Sparten Kaninchen, Tauben und Hühner. Auch die Präsentationsschauen beim Lambertusmarkt und Erntedankfest in Eupen, fanden großen Zuspruch bei den Besuchern.

Am Wochenende 29. bis 31. Oktober, fand in Kerpen eine Taubenschau mit den angeschlossenen großen Sonderschauen für Kölner Tümmler und der Lokalrasse Aachener Bandkröpfer statt. Dort wurden mit Erfolg 52 Tauben von Mitgliedern der KG REK ausgestellt und Elias D’Oria errang eines der begehrten Bänder, mit rotfahlen Aachener Bandkröpfer.

Vom 19. bis zum 21. November, findet die Interprovinz- und Provinzschau, mit einer offenen nationalen Kleintierschau in Herve, Battice, rue de Charneux in der „Hall des Criées“ statt. Mit der Unterstützung des landwirtschaftlichen Dienstes der Provinz Lüttich und der Regierung der DG, wird vom Königlichen Verband der Deutschsprachigen Kleintierzuchtvereine eine Verbandsmeisterschaft ausgetragen. Auch wurden Sonderpreise von Ministerin Isabell Weykmans für alle Wettbewerbe zur Verfügung gestellt.

Die Ausstellung wird geöffnet sein am Freitag den 19. ab 19.00 Uhr, am Samstag den 20. von 09.00 bis 22.00 Uhr und am Sonntag den 21. November, von 09. bis 16.00 Uhr. Entsprechende Corona-Schutzmaßnahmen sind zu beachten.

Auch auf dem Lambertusmarkt waren rotfahle Aachener Bandkröpfer von Elias D’Orias aus Kelmis zu sehen.

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal