Wochenspiegel

Nist-Nah in der Galerie Vorn und oben

Meakusma Konzertreihe

Eupen. – Am 20. November präsentiert Meakusma ein Konzert des Ensemble Nist-Nah in der Galerie vorn und oben. Das Ensemble verbindet traditionelle indonesische Gamelan-Musik mit einem zeitgenössischen Ansatz. Dabei kommt ein facettenreiches Instrumentarium zum Einsatz. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr.

Nach 21 Monaten Zwangspause kann Meakusmas Konzertreihe in der Galerie vorn und oben wieder aufgenommen werden. Die Kulturvereinigung präsentiert seit einigen Jahren regelmäßig ausgewählte Musikprojekte in der Galerie im Ortsteil Nispert. Aufgrund des künstlerischen Kontexts und der intimen Atmosphäre der Räumlichkeiten, konnten den Gästen so schon einige markante musikalische Momente geboten werden. Die präsentierten Künstler stammen jeweils aus einem breiten Spektrum zwischen Popkultur im weitesten Sinne und Experimentalmusik, mit der Gemeinsamkeit, dass ihnen ein Bestreben nach einem sehr individuellen und originellen musikalischen Ausdruck zugesprochen werden kann. Das Ensemble Nist-Nah, unter der Leitung von Will Guthrie macht da keine Ausnahme. Der australische Schlagzeuger entstammt der australischen Jazz-Szene, zeichnet sich jedoch durch eine radikale Offenheit für andere Genres und Herangehensweisen aus. Mit dem Ensemble Nist-Nah beschreitet er nun erneut neue Wege und verarbeitet seine Erfahrungen von Reisen durch Indonesien. Dort studierte Guthrie verschiedene Formen traditioneller Gamelan-Musik. Nach seiner Rückkehr stellte er das Ensemble Nist-Nah zusammen und holte sich Musiker aus den Bereichen traditioneller und zeitgenössischer Musik sowie Free Jazz und Noise mit ins Boot. Unter der Verwendung von Guthries Schlagzeug, Metallophonen, Handtrommeln, Gongs, gefundenen Objekten und diversen Metallgegenständen experimentiert das Ensemble mit langanhaltenden Klängen, ungewöhnlichen Spieltechniken und freien Rhythmen. Vor und nach dem Konzert gibt es Musik von DJ Klakke, der zudem einen Pop-Up Stand seines fein selektierten Plattenshops Knotwilg Records aufbauen wird. Klakke ist seit mehreren Jahrzenten in unterschiedlichen Formen und Funktionen in der belgischen Experimentalszene aktiv und verbindet eine Lust auf Avantgarde mit einer tief verwurzelten DIY und Punk-Attitüde.

Infos und Tickets: http://www.meakusma.org

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal