Wochenspiegel

Durchmarsch der Rochade Jugend-Mannschaft

Vorzeitiger Aufstieg in die 4. Division

Eupen. – Geschafft und alles richtig gemacht: die Jugendmannschaft des KSK Rochade Eupen-Kelmis konnte in der diesjährigen Mannschaftsmeisterschaft bei den Erwachsenen den Meistertitel der 5. Division E erlangen. Dieser schöne Erfolg ist auch ein Resultat der intensiven Jugendarbeit des Schachvereins und Teil eines langfristigen Projektes welches vor einigen Jahren begann.

Schon in der Meisterschaft der Aachener Schachjugend konnten die Nachwuchsspieler mehrere Podiumsplätze erlangen.

Ermutigt durch diese Erfolge, entschied man sich 2017 auch eine Minimes-Mannschaft bei den Erwachsenen der belgischen Mannschaftsmeisterschaft zu melden. „Auch wenn zu Beginn verschiedene Vereine uns damals belächelt haben oder sogar nur ein Kopfschütteln für die Mannschaft übrig hatten, konnte das Projekt in diesem Jahr einen großen Erfolg verbuchen.

Heute lacht keine gegnerische Mannschaft mehr, wenn die Jugendmannschaft, mit einem Durchschnittsalter von 13 Jahren, an die Bretter geht und ihren Gegnern keine Chance lassen“, so Raphael Sproten, Jugendkoordinator des KSK Rochade. In der 5. Division spielen in Belgien 148 Mannschaften, aufgeteilt in 11 Serien und keine Mannschaft erzielte so viele Brettpunkte (37,5 Brettpunkte) wie die Nachwuchsmannschaft des KSK Rochade.

Eine großartige Leistung der Jugendlichen von 148 Mannschaften als beste Mannschaft die Saison zu beenden und den Aufstieg in die höhere Liga vorzeitig zu schaffen. Alle Kämpfe wurden gewonnen: die Jugendlichen siegten sieben Mal 4 zu 0, ein Mal 3,5 zu 0,5 und zwei Mal 3 zu1.

Wer sich für den Schachsport interessiert, kann gerne eine E-Mail an jugend@kskrochade.be senden. Trainiert wird immer samstags von 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr, Kehrweg 11 in Eupen.

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal