Wochenspiegel

Rad- und Wandertag

PR-Text: LOS Ostbelgien

St.Vith/Hünningen. – Am Samstag, den 2. Juli findet die 45. internationale 3-Länder-Fahrt in St.Vith statt. Acht Strecken stehen hier zur Auswahl, auf denen man das herrliche Eifel- und Ardennengebiet im Dreiländereck Deutschland – Luxemburg – Belgien entdecken kann. Kinder und Jugendliche können an der Kid’s Trophy teilnehmen. Neu in diesem Jahr ist eine gekennzeichnete Wanderung von 10 Kilometern.

Für die Rennradfahrer bieten sich Strecken von 75 und 115 km an. Für die gut trainierten gibt es noch eine Strecke von 150 km. Die Mountainbiker können sich zwischen zwei Strecken von 38 und 60 km entscheiden. Auf ausgeschilderten Strecken radelt man auf Forst- und Feldwegen über die Hügelketten und durch die Flusstäler der belgischen Eifel. Die Strecken der Volksradfahrten verlaufen gewohnheitsgemäß auf verkehrsarmen Nebenstraßen. Hier werden Routen von 15, 25 und 45 km angeboten.

Auch für Kinder ist was dabei: Im Rahmen der Kid’s Trophy wird mit dem Mountainbike in vier Kategorien gestartet. Die Einteilung in U9, U11, U13 und U15 sorgt für einen ausgewogenen und fairen Wettkampf. Das Tragen eines Radhelmes ist ausdrücklich erwünscht.

Auf allen Strecken ist für das leibliche Wohl gesorgt. Start für alle Teilnehmer ist das Triangel in St. Vith. Eine zeitige Anmeldung ist seitens des Veranstalters erwünscht, eine Anmeldung am Tag der Veranstaltung ist jedoch auch vor Ort möglich.

Jubiläum in Hünningen

Am Sonntag, den 3. Juli lädt der Eifeler Wanderverein Hünningen-Büllingen zu ihrem 50. internationalen Volkswandertag ein. Hier warten sechs aussichtsreiche Strecken auf die Teilnehmer, wobei manche sogar dem erfahrenen Wanderer einiges abverlangen. Start- und Zielpunkt ist der Saal Concordia in Hünningen, 4760 Büllingen.

Vom Anfänger bis Fortgeschrittenen

Am Wandertag in Hünningen kommt wirklich jeder auf seine Kosten. Angeboten werden Strecken von 4, 7, 12, 22, 30 und 42 km. Diese führen die Teilnehmer durch die Ortschaften Losheim, Losheimergraben, Hüllscheid und Hergersberg. Hier wird auch dem fortgeschrittenen Wanderer mit den mehreren langen Strecken eine Challenge gesetzt. Für die Anfänger dagegen, eignet sich die 4-km-Strecke perfekt. Diese gilt auch als kinderwagengerecht und barrierefrei. Alle Routen sind dazu bestens beschildert. Startmöglichkeiten für alle Wanderungen gibt es von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr.

Die Wanderer sollten auf angemessenes Schuhwerk achten. An verschiedenen Kontrollpunkten besteht die Möglichkeit während des Wanderns etwas zu essen oder zu trinken. Am Saal Concordia ist ebenfalls für das leibliche Wohl der Teilnehmer gesorgt. Die Startgebühr beträgt 1 €.

Mehr Informationen zu den Rad- und Wandertagen finden Sie unter http://www.los-ostbelgien.be

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Kurier Journal